Liste Neuigkeiten Hintergrundartikel Kommentare Programmieren/Java IT-Sicherheit Computer Ratgeber & Tipps

HissenIT PaketConnector zur einfachen Anbindung von DHL-Versandprodukten veröffentlicht

Hinzugefügt am 05.06.2022 von Frank Hissen

Mit den Lösungen „PaketConnector“ und „Desktop-PaketConnector“ können vor allem kleine und mittelständische Versandhändler Versandlabels für DHL-Pakete, Warenpost sowie Zollerklärungen für den internationalen Versand erzeugen und den Labelkauf in ihre Verkaufsprozesse einbinden.

DHL: PDF-basiert, Integration oder CSV-Upload/Import

Dabei ist eine komplette Einbettung in die Warenwirtschaft / Online-Shops möglich, um eine nahtlose Verarbeitung und Speicherung der Sendungsnummern und PDF-Labels zu ermöglichen. Aber auch eine einfache CSV-Uploadlösung zu DHL wird angeboten. Eine automatische Stornierung bei Fehlern ist ebenfalls möglich.

Die Anbindung bei Integration erfolgt dabei individuell abgestimmt auf das eigene Warenwirtschaftssystem bzw. genutzte Datenbanken. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur automatischen oder semi-automatischen Adressdatenkontrolle, was beim Import von Daten aus Drittquellen bzw. von Nutzereingaben hilfreich bis notwendig sein kann.

Die Labels werden direkt von der „DHL-Geschäftskundenversand-API“ zur Automatisierung bezogen und sind daher immer auf dem aktuellen Stand der (technischen) Vorgaben für die Labels. Es wird keine weitere Software benötigt. Die Sendungen werden dennoch im DHL-Portal angezeigt und können verwaltet werden als wären sie manuell erfasst.

Die bezogenen Labels werden zugleich einzeln abgelegt, als auch pro Labeltyp in einem einzigen PDF gespeichert, so dass auch ein Massendruck vieler Labels auf einmal einfach über einen beliebigen PDF-Viewer erfolgen kann. Das Gleiche gilt auch für die separaten Zollerklärungen CN23. So können sämtliche bezogenen PDFs einfach archiviert werden.

Falls keine Schnittstelle zum hauseigenen Online-Shop oder Warenwirtschaftssystem vorhanden ist, sondern bereits Order-Daten in CSV-Dateien erfasst wurden, können diese mittels der Windows-Software „Desktop-PaketConnector“ übertragen werden. Sendungsnummern werden in einer Antwort-CSV zurückgeschrieben, welche ebenfalls Fehlermeldungen sammelt. Auf Basis dieser Datei können auch Stornierungen einfach vorgenommen werden.

Einzige Voraussetzung ist ein Account beim DHL-Geschäftskundenportal. „Desktop-PaketConnector“ kann ohne Registrierung einfach per Download ausprobiert werden. Die Demoversion ist auf 2 Labelkäufe auf einmal beschränkt.

Weiterführende Informationen: „PaketConnector“ und „Desktop-PaketConnector“

Über HissenIT

HissenIT ist ein inhabergeführtes Angebot mit Fokus auf Softwareentwicklung für kleinere und mittlere Unternehmen. Das Portfolio umfasst individuelle Automatisierung z.B. zu Rechnungsdruck, Mailings, Datenim- und exporte (Paypal, eBay, Shopsysteme) und Koppeln von Systemen. Anwendungsbeispiele sind Artikelaktualisierungen (Preise, Bestand) oder Elster-Exporte (OSS-Verfahren, Zusammenfassende Meldung).

Keywords

DHL/Post/Pakete, Warenpost, Excel-/CSV-Import Upload Export, PDF-Label, Harmonised Labels, CN22/CN23, Versandhändler, KMU

Kategorien: Neuigkeiten


Kommentare

Eigenen Kommentar hinzufügen

Teilen / Weiterempfehlen

Wenn Sie diese Seite gut finden, teilen Sie es doch ihren Kontakten mit:

Mail Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
reddit Digg StumbleUpon XING
WhatsApp Telegram